Sonntag, 16. Februar 2014

Hui, ich habe einen Award!

 Mehrfach hab ich mich gefragt, warum Blogger immer schreiben, dass sie keinen Award bekommen wollen, weil es doch eine Ehre ist und man sich darüber freuen sollte. Aber irgendwie kann ich es auch verstehen. Diese Awards verlaufen wie ein Schneeball und verbreiten sich durch die Bloggerwelt. 

Aber ich hab persönlich freu mich riesig darüber, dass mich Marie nominiert hat. Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn jemand meine geistigen Ergüsse so toll findest, dass es einen Award dafür gibt. Deshalb jetzt hier die Fragen von Marie und ihrem Blog Von Tag zu Tag.



Warum bloggst du? Oder: warum hast du zu bloggen begonnen?
Das ist eine gute Frage. Ein bisschen habe ich angefangen zu bloggen, weil ich so gerne koche und bastel und meinen Kram kreativ umsetze. Und irgendwie musste dafür mal eine Platform geben. Klar gibt es schon viele solcher Blogs und ich stoße auf einen Markt, der schon relativ überlaufen ist, aber ich habe es in erste Linie auch für mich angefangen und nicht um damit Geld zu verdienen oder die Beste zu sein. 
Langsam merke ich, dass es auch eine Form des Ausgleichs für mich ist. Ich habe etwas, was nicht mit der Schule zu tun hat, nichts mit irgendwelchen Sachen verbunden ist, sondern einfach nur für mich. Und wenn da noch jemand die Dinge schön findet, die ich mache, ist es um so besser!
 

Wo findest du deine Themen?
 Irgenwie sind sie einfach da... Ich unterhalt mich dann mit Freundinnen, sehe Rezepte oder andere Blogs, die mich auf solche Ideen bringen. Die Themen beschäftigen mich, ich sehe in der Stadt etwas, was ich auch gerne mal machen würde oder ich sehe Stoff und der mich inspiriert. Vielleicht gehen mir auch irgendwann mal die Themen aus. Aber ich hoffe einfach darauf, dass sich immer genug Dinge um mich herum bewegen, so dass ich mich auch weiter bewege und damit neue Themen für mich interessant werden.


Über welche Themen bloggst du am liebsten?
Am liebsten zeige ich die Produkte von kreativen Prozessen. Ob es darum geht, etwas zu essen oder etwas genähtes zu zeigen oder um den Prozess. Dabei geht es mir nicht um die Anerkennung etwas "er-"schaffen zu haben, sondern darum, andere Leute zu inspirieren und auch ihr Leben ein wenig bunter zu machen.
 

Wie, wo und mit wem lebst du?
 Ich lebe mit meinem Freund zusammen in einer 2 Zimmer-Wohnung, die darauf wartet, dass sie bald etwas größer wird, damit die neue Nähmaschine auch Platz findet. Ach so, das ganze natürlich in Dortmund... ;-)
 

Welche Bücher liegen derzeit auf deinem Nachttisch?
 Neben meinem Ebook liegt dort von Jojo Moyes "Ein ganzes halbes Jahr". Ich hab das Buch von einer meiner Teamkolleginnen bekommen, die sagte, dass man es in 2 Tagen durch liest und nicht mehr aus der Hand legt. Das wird mich die nächsten 2 Tage ans Sofa fesseln.


Welches Ziel willst du 2014 erreichen?
 
Einfach zu beantworten: Einfach einmal einen Blick auf diese Liste werfen.

Was willst du 2014 definitiv nicht mehr tun?
 Ich will mich nicht mehr so viel stressen lassen. Weder von mir selbst, noch von anderen.


Welche Art von Blog liest du am liebsten? 
 Ich lese gerne mehrere Arten. Zum Einen bekomme ich immer total Hunger, wenn ich mir Foodblogs durchlese und frage mich immer, ob ich das wohl auch könnte, genauso wie bei den DIY-Blogs. Dann guck ich mir auch immer wieder gerne Fotoblogs an, weil ich auch so gerne so gute Fotos machen könnte. Man kann also sagen, dass ich am liebsten Blogs mag, die eine Mischung aus allem beinhalten. So wie bei mir. Nur muss ich das mit den Fotos noch hinbekommen ;-)


Welche Blogprojekte hast du dir für 2014 vorgenommen?
 Mein großes Ziel sind schöne Fotos. Ich möchte in meinen Post schöne Fotos haben, die endlich auch mal meinen Leckereien gerecht werden! Ansonsten beziehen sich meine Blogprojekte ebenfalls auf die Liste, die schon ein paar Fragen zuvor als Antwort herhalten musste.


Wenn du genau eine Sache in der Welt für immer ändern könntest, was wäre das?
Dann wäre das, dass immer noch Menschen an  schlechten und verseuchtem Wasser sterben. (Das klingt ein bisschen sehr nach Weltverbesserer und Weltfrieden, aber genau darauf zielt die Frage ja auch ab...) Bei uns ist es selbstverständlich, dass wir Wasser aus dem Wasserhahn trinken können und das wir überhaupt auch immer an Wasser kommen. Und wenn ich dann Geschichten darüber höre, dass Leute Magen-Darm-Probleme bekommen, weil sie Wasser beim Zähneputzen geschluckt haben oder meilenweit zum Brunnen gehen um überhaupt Wasser zu bekommen, würde ich genau das ändern! ;-)





So Marie, ich hoffe, dass ich alle deine Fragen zu deiner Zufriedenheit beantwortet habe. Ich danke dir noch einmal für deinen Award. 
Wie ich am Anfang schon gesagt habe, das Schneeballsystem. Es geht also weiter. Ich werde nun diesen Award nun an 10 Blogger verleihen, die unter 100 Follower haben und diese machen es nun auch wiederrum. ;-) Allerdings müssen sie sich auch neue Fragen ausdenken und beantworten bitte nun meine. 
Ihr werdet selbstverständlich auch hier verlinkt. 

Ich nominiere:
Hauptstadtmonster
Handmade by Haupine
Farbverliebt
Fräulein Inka
verAnäht
Kebo Homing
Mitten ins Nadelöhr
Carinas Food Blog 
Cherry's World
Frau H. aus E. 


Und meine Fragen bzw. Aufgaben (Jap, nur Sieben), die ihr auf eurem Blog beantwortet. Ihr werdet hier dann nachher verlinkt! :-)
  1. Wann hattest du das letzte Mal Tränen in den Augen vor Lachen?
  2. Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 
  3. Wie heißt dein letzter Ohrwurm?
  4. Was hast du heut morgen um 8 Uhr gemacht?
  5. Was ist dein größtes Projekt für die nächste Zeit?
  6. Was ist deine Lieblingsfarbe und warum?
  7.  Tu dir Selbst etwas Gutes und nimm dir 10 Minuten nur Zeit für dich.

Und hier seht ihr nun die netten Antworten, die mir die Leute geschickt haben. 
Handmade by Haupine 
Mitten ins Nadelöhr
Kebo Homing 

Kommentare:

  1. Liebe Klara,
    vielen Dank für die Nominierung, , aber ich bin bei den letzten zwei noch nicht dazu gekommen, alles weiterzuleiten, muss das noch nachholen, steht auf meiner To-Do-Liste für Februar... Deine Fragen sind ganz reizend und darauf kann ich sehr gerne antworten, aber ob bzw. wann ich dazu komme, alles weiterzugeben, who knows...
    Trotzdem, ganz lieben Dank und herzlichen Gruß zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach du dir da mal gar keine Gedanken. Es geht ja nicht darum, das alles möglich schnell zu beantworten! ;-) Lass dich da mal nicht stressen... Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang!

      Löschen
    2. Halloooo,
      heute hab ich die Zeit gefunden... nochmals danke, dass Du an mich gedacht hast und liebe Grüße,
      Kebo
      http://kebohoming.blogspot.it/2014/03/awards-ja-nein-wei-nicht.html

      Löschen
  2. Liebe Klara!

    Danke fürs mitmachen! Und für deinen netten Blog! Ich habe deine Antworten schon verlinkt.

    Mit liebem Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Klara,
    vielen Dank, dass du mich für den "Liebster Award" nominiert hast, ich habe mich sehr darüber gefreut!
    Leider ist in meinem "echten" Leben gerade so viel los, dass ich es zeitlich einfach nicht schaffen werden die Fragen cool zu beantworten und den Award weiterzugeben, sorry!
    Du hast wirklich eine schöne Themenmischung auf deinem Blog! :-)
    Liebe Grüße, Damaris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Klara,
    ich habe es heute endlich geschafft, den Award zu beantworten und weiterzugeben. Wenn auch nur an 6 weitere Blogs. Aber immerhin.
    Hier der Link: http://mitten-ins-nadeloehr.blogspot.de/2014/02/ein-award-fur-mich.html
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ich hab gerade deinen schönen Blog entdeckt und folge dir gleich mal

    glg aus Hamburg
    Florian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, mein erster männlicher Leser! Herzlich Willkommen!! Ich freu mich sehr und hab auch mal einen Block auf deine Seite gewagt. Toll!!
      Ich bin ganz neidisch auf deine Küche :-)

      Löschen

Danke, dass du dir Zeit für deinen Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr über Feedback!