Freitag, 7. März 2014

Frühlings-Sommerpasta | Blondes Pesto

 
Das hier ist eins meiner liebsten Rezepte von Jamie. Absolute Gute-Wetter-Sommer-Pasta. 
Er nennt diese leckere Sauce "Blonde Pesto" und das passt nun wirklich gut zu einem Blondchen wie mir... Und weil es jetzt immer wärmer wird und draußen quasi ja schon Sommer ist, zeig ich euch heute dieses super tolle Rezept! Bedankt euch bei Jamie, sein Buch werde ich hier auch noch einmal vorstellen ;-)

Du brauchst:
  • 100 g Pinienkerne
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 150 g frisch geriebener Parmesan
  • Nudel für ca. 4 Portionen (ich hab Farfalle genommen)
Das Ganze ist ein wenig vereinfacht worden, damit man meine leckere Sauce ratz fatz machen kann. 
Wasser für die Nudeln anstellen und sie während du die Sauce zubereitest kochen. 
Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Öl geröstet, bis sie leicht braun werden. Dann ab damit in einen Mörser und zu einer Paste zerreiben. 


Eine kleine Schale wird in ein kochendes Wasserbad gesetzt, der frische Zitronensaft kommt zusammen mit der Pinienkernpaste hinein. Dann wird nach und nach unter rühren der frisch geriebene (unbedingt der frische und nicht irgendwas aus der Dose!!) Parmesankäse hineingegeben. Es ergibt sich eine sämige Masse. Jetzt das Olivenöl reinlaufen lassen und es schön unterrühren. 
Die Nudeln werden nun abgegoßen, in die Sauce kommt jetzt noch frischer Pfeffer und fein gehackte Petersilie. 
Jetzt kommt sie Sauce über die Nudeln und dann wird die Laune super gut, das Wetter noch ein bisschen besser und alle Blondinen fühlen sind großartig. 


Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und ein Hoch auf alle Blondinen.
Deine Mlle Petit Point

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir Zeit für deinen Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr über Feedback!