A clean kitchen is a sign of a wasted life | RUMS # 2/14

Wer kennt das nicht: Überall liegt irgendwas rum... Hier ein Brief, da Karten fürs Kino oder Theater und da Tickets fürs Stadion. Und wenn man dann mal los will, findet man nichts und muss sich durch sämtliche Papierstapel wühlen.
Und als mein Monsieur mich dann tatsächlich letztens gefragt hat, ob wir irgend etwas haben, wo wir Karten reintun/aufhängen können, wurde klar:
Ein Organizer muss her!


Für die Anweisungen muss ich mich bei Ricarda von Pech & Schwefel bedanken, die ganz wunderbar erklärt hat, wie man denn jetzt so was bastelt. Und das ist dabei rausgekommen...



Die Poststation hat schon einen Platz in der Küche bekommen und Monsieur schaut sich immer noch kopfschüttelnd die Backstreetboys-Karte an... ;-)



Und weil ich mich total drüber freue (und es eigentlich auch nur für mich mache), kommt diese Poststation zu RUMS. Ich hoffe, dass es trotzdem zählt, weil sich Monsieur bestimmt auch mit einem Magnet am Kühlschrank zufrieden gegeben hätte... ;-)
Meinen Stoff hab ich wieder einmal von dem ganz tollen Laden Tante Martha in Dortmund, den ich euch bald mal hier vorstellen werde, einfach, weil sie soo viele tolle Sachen haben!
Ich wünsch euch allen einen tollen RUMStag!
Eure Mlle Petit Point

Kommentare

Marlies hat gesagt…
Das ist eine super Idee und schaut toll aus. Mal sehen, ob sowas Praktisches auch noch an ein bisschen Wand in der Küche Platz finden würde...
LG Marlies
Sandra hat gesagt…
Super schön ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens
Heike Krukow hat gesagt…
Hallo Mlle,

dein Organizer ist super geworden. Ich will mir so ein Ding auch machen, du hast mich dran erinnert :-)

LG
Heike
Mlle Petit Point hat gesagt…
Hallo Heike,
dann leg mal los. Man ist super schnell damit fertig und von deinem Quilt-Stoff ist bestimmt noch ein bisschen was übrig um so etwas daraus zu machen!
Lg Mlle
Hast du schön umgesetzt. Ich muss mir auch noch eine Poststation basteln.

Liebe Grüße,
Nina
Assina hat gesagt…
Eine tolle Idee und super umgesetzt !
LG Assina