Bananen-Himbeer-Shake oder warum pink meine neue Lieblingsfarbe werden kann...




Zu meinem 18.Geburtstag habe ich drei Fotoalbem bekommen, die meine Entwicklung im Laufe dieser Jahre zeigt. Vor allem klamottentechnisch war ich immer ganz weit vorne... vor allem war ich immer in pink oder lila oder beidem unterwegs. Entsetzt fragte ich meine Mutter, warum sie mir immer pinke Anziehsachen angezogen haben und ich musste erfahren, dass ich es so wollte. 
Nun sind diese Tage schon sehr lange her und auch mein 18. Geburtstag ist nicht gestern gewesen, deshalb sehe ich der Farbe pink nun etwas wohlwollender entgegen. 
Es ist auch gar nicht so furchtbar, etwas pinkes im Kleiderschrank zu haben (auch wenn ich immer noch nicht auf die Neonfarben stehe...).


Dieser Shake könnte dazu beitragen, dass ich der Farbe wieder wohlgesinnter gegenüber stehe. 


Du brauchst:
  • eine reife Banane
  • eine Handvoll (TK-) Himbeeren
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Haferflocken
  • 250 ml Milch



Das alles kommt schön in den Mixer und wird zu einem super tollen leckeren Shake, der Energie mit sich bringt und satt macht. 

Guten Appetit!




Mit diesem wunderbaren pinken Shake wird die Farbe rehabilitiert und findet sich möglicherweise hier und da noch was pinkes in meinem Kleiderschrank...


Ps: Ich hab das erste Mal mit meiner neuer Kamera Fotos gemacht. Ein bisschen wird noch geübt, aber ich bin schon völlig begeistert von ihr. Ich denk wir werden einen freundschaftlichen Kontakt pflegen in der nächsten Zeit! 

Kommentare