Mise à jour 2 | Update #2




Es kommt... Der zweite Monat ist überstanden. 
Für alle die neu hier sind und sich fragen, wovon ich rede: 
Von meinem Projekt 99 Dinge in 999 Tagen.


Der Januar ist für mich unfassbar schnell umgegangen und ich muss zugeben, dass ich nur wenig von meiner Liste aktiv abgearbeitet habe. So ist das einfach, wenn das richtige Leben dazwischen kommt... ;-)

Aktueller Stand: 7/99

Der mit wichtigeste Punkt auf dieser Liste ist geschafft!! Meine letzte Prüfung ist bestanden, mein Studium ist beendet, alles ist vorbei. Ich bin darüber einfach nur unglaublich froh! Es war mir eine wahre Freude diese Punkte zu streichen, was sich wohl jeder von euch wunderbar gut vorstellen kann... ;-)

Zudem konnte ich einen Punkt zumindest anzählen, als ich im Stadion in Leverkusen war. Das Schönste da war allerdings der Himmel, den wir gesehen haben, als wir aus dem Stadion gegangen sind.




Und der dritte Punkt, den ich streichen konnte, war der Besuch eines Musicals: Anatevka - Fiddler on the Roof. Die Oper in Dortmund, in der dieses Stück aufgeführt wird, ist immer wieder schön. Sie hat einen schönen Vorplatz und einen tollen Innenausbau mit einer breiten Treppe, die direkt zu einer ungewöhnlich belichteten Wand, mit Metallkunst verziert, führt. Sie ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

 Bildquelle: Dortmund.de

Das Stück, das 1964 uraufgeführt wurde, war sehr unterhaltsam und hält sich mit Humor und Melancholie die Waage. Fast jeder hat es wahrscheinlich schon einmal davon gehört und wenn das nicht, dass wenigstens das Lied von Gwen Stephanie "Rich Girl" ;-)

 Und das war es auch schon... Viel mehr hab ich in diesem Monat nicht geschafft, aber dafür hatte ich wenigstens jedesmal ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich nicht an mein Obst-Pensum gehalten habe (Punkt 72).
Vielleicht bräuchte ich doch den ein oder anderen Anstupser, damit es wieder rund läuft. Aber den gebe ich mir für den nächsten Monat auch einfach mal selbst...

Kommentare