Lippen-Peeling | DIY


Es wird wieder kalt und deshalb läuft bei uns immer noch die Heizung auf Hochtouren. Ich bin außerdem eine kleine Frostbeule und mag es gerne, wenn es mukkelig warm wird in der Wohnung. Der Nachteil:
In der Winter- und Heizungszeit habe ich immer total schnell trockene Lippen. Blöderweise gehen bei mir Erkältungen auch immer damit einher und sowas brauche ich ja gar mal nicht.
Nicht, dass ich damit jetzt meine Erkältungen fern halten kann, aber immerhin habe ich dabei zarte Lippen! ;-) 


Heute gibt es also ein besonderes Rezept für dich, wenn ich schon in der letzten Zeit nur mit Essens-Rezepten aufwarten konnte!

Du brauchst für das Lippenpeeling:
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Honig 
  • einige Tropfen Arganöl (aus dem Reformhaus) 
Und das war es auch schon! 
Ich habe alles in einem Topf miteinander vermengt. Wenn du die Inhaltsstoffe leicht erwärmst, lässt es sich leichter miteinander vermischen. Es dauert dann allerdings einige Zeit, bis das Peeling wieder fest wird. 
Alternativ kannst du die Dinge auch ohne Wärmer vermischen. Dann kannst du das Peeling direkt verwenden, sonst musst du ein wenig warten bis es wieder ausgehärtet ist.

Wenn du kein Arganöl bekommst, kannst du natürlich auch ätherische Öle verwenden. Ich bin kein großer Freund von stark duftender Kosmetik und das Arganöl ist quasi duftneutral. Das Kokosöl und der Honig haben eine wundheilende, antibakterielle und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Es rubbelt also nicht nur die alte, trockene Haut ab, sondern pflegt auch noch deine Lippen! 

Ich hoffe, dass es deinen Lippen genauso gut tut wie meinen und spontan kommt mir gerade ein Lied in den Kopf
Rote Lippen soll man küssen, 
denn zum küssen sind sie da...

In diesem Sinne: 
Ich wünsche euch eine schöne Woche ihr Lieben!
 verlinkt bei creadienstag und dienstagsdinge!

Kommentare

Anja hat gesagt…
Das klingt nach einem tollen Peeling. Muss ich unbedingt meiner Mama zeigen, die ist zur Zeit großer Fan von Kokosöl ;-)
Vielen Dank dafür :-)
Mlle Petit Point hat gesagt…
Sehr gerne! Das kann ich gut verstehen, ich mag Kokosöl auch wirklich gerne :-)
Birgit schreibt hat gesagt…
Hallo, das Peeling klingt wirklich super. Die Zutaten hab ich auch schon zu Hause. Das passt wirklich perfekt zu meinem Lippenbalsam. Liebe Grüße, Birgit